Im nahen INTRA findet man Supermärkte und typische kleine italienischen Läden sowie Cafes und Restaurants. Von LOCARNO (Schweiz) aus erreicht man INTRA mit dem Bus oder dem Schiff. Die nächste Bahnstation findet man in VERBANIA-PALLANZA. Die Metropole MAILAND (Milano) ist ca. 80 km entfernt.
Die Gegend um Biganzolo ist vom Massentourismus verschont geblieben. Sie bietet die Möglichkeit, unberührte Natur, etwa das gebirgige Hinterland mit Schluchten und tosenden Waserfällen sowie das Naturreservat VAL GRANDE zu genießen.
Klare Bergbäche laden zu einem Bad ein, auf einsamen alten Maultierpfaden kann man zu verlassenen Bergdörfern mit steingedeckten Hütten wandern.
STRESA ist der mondäne Hauptort am See mit dem Blick auf die drei bezaubernden Borromäischen Inseln: die barocke ISOLA BELLA mit Palazzo, Terrasengarten und Hafen, die ISOLA MADRE mit üppigem botanischen Garten und Barockpalast und die schmale ISOLA DEI PESCATORE, die Insel der Fischer.
Ein weiteres beliebtes Ausflugsziel ist der nahe ORTA-SEE mit seiner Klosterinsel SAN GIULIO und dem wunderschönen Klostergarten.

Auch der malerische Hafen des kleinen Dorfes CERRO DI LAVENO lädt zum Verweilen ein.